Was sind die besten medizinischen Behandlungen gegen Nagelpilz ?

Was sind die besten medizinischen Behandlungen gegen Nagelpilz ?
Inhaltsverzeichnis
  1. Topische Antimykotika
  2. Orale antimykotische Medikamente
  3. Behandlung mit dem Laser
  4. Das Debridement
  5. Kombinierte Behandlung
  6. Vapozone
  7. Antimykotische Nahrungsergänzungsmittel
  8. Änderungen des Lebensstils
  9. Chirurgische Behandlung
  10. Ärztliche Beratung

Nagelpilz oder Onychomykose sind häufige Pilzinfektionen, die oft die Fußnägel betreffen. Sie können auch die Fingernägel betreffen. Sie äußern sich in der Regel durch eine Verfärbung, Verdickung und Verformung des Nagels. Unbehandelt kann Nagelpilz Unbehagen und Schmerzen verursachen. Glücklicherweise gibt es mehrere wirksame medizinische Behandlungen, um diese Erkrankung zu bekämpfen. In diesem Artikel werden Sie die besten medizinischen Behandlungen erkunden, die zur Behandlung von Nagelpilz zur Verfügung stehen.

Topische Antimykotika

Topische Antimykotika sind oft die erste Wahl bei leichter bis mittelschwerer nagelpilz behandlung. Diese Medikamente, wie z. B. Lacke, Cremes oder Lotionen, müssen direkt auf den infizierten Nagel aufgetragen werden. Sie enthalten Substanzen, die dabei helfen, die für die Infektion verantwortlichen Pilze zu beseitigen oder ihr Wachstum zu hemmen. Es ist unbedingt zu beachten, dass topische Behandlungen eine regelmäßige und längere Anwendung erfordern, manchmal über mehrere Monate. Dies ist ein sicherer Weg, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Es ist wichtig, die verordnete Behandlung genau einzuhalten, um ihre Wirksamkeit zu maximieren. Topische Antimykotika bieten einen praktischen und nicht-invasiven Ansatz zur Bekämpfung von Nagelpilz. Beachten Sie jedoch, dass ihr Erfolg von der Beharrlichkeit des Patienten bei der Anwendung der Behandlung über einen längeren Zeitraum abhängt.

Orale antimykotische Medikamente

Wenn die Onychomykose schwerer ist, kann es sein, dass Ihnen orale antimykotische Medikamente verschrieben werden. Diese Medikamente werden oral eingenommen und sind so konzipiert, dass sie vom Inneren des Körpers aus wirken. So können sie auch die infizierten Bereiche des Nagels erreichen.

Orale antimykotische Medikamente können potenzielle Nebenwirkungen haben. Sie erfordern daher während der Behandlung eine regelmäßige ärztliche Überwachung. Es ist auch wichtig zu beachten, dass diese Medikamente Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten haben können. Sie sollten daher im Wesentlichen einen Angehörigen der Gesundheitsberufe konsultieren, bevor Sie mit dieser Art der Behandlung beginnen.

Behandlung mit dem Laser

Eine weitere Möglichkeit zur Behandlung von Nagelpilz ist die Laserbehandlung. Bei dieser Methode dringen Laserstrahlen in den infizierten Nagel ein und zerstören die Pilze, die für die Infektion verantwortlich sind. Die Laserbehandlung ist in der Regel schmerzfrei und erfordert keine Anästhesie, und es kann sein, dass mehrere Sitzungen erforderlich sind, um zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen. Die Kosten für diese Behandlung können höher sein als die anderer Optionen. Außerdem wird die Laserbehandlung nicht immer von den Versicherungen übernommen, da sie als kosmetisches Verfahren gilt.

Das Debridement

Beim Debridement werden die infizierten Teile des Nagels mithilfe von Spezialwerkzeugen physisch entfernt. Dazu gehören Scheren, Fräsen oder Feilen. Diese Methode wird häufig in Kombination mit anderen Behandlungen wie topischen Antimykotika oder oralen antimykotischen Medikamenten angewendet. Dadurch soll der Heilungsprozess beschleunigt werden. Das Debridement kann von einem qualifizierten Angehörigen der Gesundheitsberufe durchgeführt werden. Bedenken Sie auch, dass es eine gewisse Sachkenntnis erfordert, um eine weitere Beschädigung des Nagels zu vermeiden.

Kombinierte Behandlung

Wenn der Nagelpilz eine wirksame Lösung erfordert, wird manchmal ein kombinierter Ansatz empfohlen. Dies kann die gleichzeitige Anwendung von topischen Antimykotika und oralen Antimykotika umfassen. Sie können sich auch für eine Kombination aus verschiedenen Methoden wie Debridement, topische Antimykotika und Änderungen des Lebensstils entscheiden.

Wenn Sie sich für kombinierte Behandlungen entscheiden, erhöhen sich die Heilungschancen und die Gefahr eines Rückfalls sinkt. Dieser Ansatz maximiert die Wirksamkeit der Behandlung, indem er auf verschiedene Arten auf den Nagelpilz abzielt. Sie kann sowohl lokal wirken als auch den Pilz im Körperinneren behandeln. Die Anwendung von Kombinationsbehandlungen erweist sich daher als vorteilhaft für eine umfassende Behandlung von Nagelpilz.

Vapozone

Die Anwendung von Vapozon ist eine Methode, bei der der infizierte Nagel heißem Wasserdampf und antimykotischen ätherischen Ölen ausgesetzt wird. Dadurch soll der Nagel aufgeweicht und die Penetration von topischen Medikamenten verbessert werden. Vapozon wird häufig als Ergänzung zu anderen Behandlungen eingesetzt. Sie kann entweder in einer Klinik oder mithilfe von speziell entwickelten Geräten zu Hause durchgeführt werden.

Bei dieser Methode wird die Wärme des Wasserdampfs mit den antimykotischen Eigenschaften ätherischer Öle kombiniert. Sie bietet somit ein wirksames Mittel, um die Wirksamkeit von topischen Behandlungen zu verbessern. Es ist wichtig zu beachten, dass die Anwendung von Vapozon gemäß den Empfehlungen des medizinischen Fachpersonals erfolgen sollte. Sie sollten es auch als Ergänzung zu einem umfassenden Behandlungsplan für Nagelpilz einsetzen.

Antimykotische Nahrungsergänzungsmittel

Einige antimykotische Ergänzungsmittel wie Knoblauch, Kokosöl und Grapefruitkernextrakt werden manchmal als ergänzende Behandlung eingesetzt. Obwohl es anekdotische Berichte über ihre Wirksamkeit gibt, ist zu beachten, dass die wissenschaftlichen Belege zu ihrer Unterstützung begrenzt sind. Es wird empfohlen, dass Sie sich vor Beginn jeglicher antimykotischer Nahrungsergänzungsmittel an Ihren Arzt wenden, da sie mit anderen Medikamenten interagieren können.

Änderungen des Lebensstils

Zusätzlich zur medizinischen Behandlung ist es wichtig, bestimmte Änderungen des Lebensstils vorzunehmen, um ein Wiederauftreten von Nagelpilz zu verhindern. Dazu kann das Tragen von atmungsaktiven Schuhen, das Halten der Füße sauber und trocken und das häufige Wechseln der Socken gehören. Beachten Sie auch, dass Sie es vermeiden sollten, an öffentlichen Orten wie Schwimmbädern und Umkleidekabinen barfuß zu laufen. Die Verwendung von antimykotischem Talkum an den Füßen ist ebenfalls von großem Nutzen. Diese Maßnahmen können dazu beitragen, das Risiko einer erneuten Infektion zu verringern und die Heilung zu fördern.

Chirurgische Behandlung

In seltenen Fällen, in denen die Onychomykose sehr schwer ist, kann ein chirurgischer Eingriff in Betracht gezogen werden. Es kommt nämlich vor, dass der Pilz gegen herkömmliche Behandlungen sehr resistent wird und starke Schmerzen verursacht. Die Behandlungsmöglichkeit hier besteht in der chirurgischen Entfernung des infizierten Nagels, um das Wachstum eines neuen, gesunden Nagels zu ermöglichen. Die chirurgische Entfernung der Onychomykose wird im Allgemeinen als letzte Maßnahme angesehen. Sie wird daher nur durchgeführt, wenn andere Behandlungsmöglichkeiten versagt haben.

Ärztliche Beratung

Um eine genaue Diagnose von Nagelpilz zu erhalten, ist es unerlässlich, dass Sie den Rat einer medizinischen Fachkraft einholen. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, geeignete Behandlungsmöglichkeiten in Betracht zu ziehen. Ein Dermatologe oder Fußpfleger beispielsweise ist kompetent darin, den Schweregrad der Infektion zu beurteilen. Diese Fachleute für Körpergesundheit können Ihnen die für den jeweiligen Fall am besten geeignete Behandlung empfehlen. Sie werden Ihnen individuelle Ratschläge geben, um Rückfällen vorzubeugen.

Wenn Sie einen spezialisierten Arzt aufsuchen, erhalten Sie medizinisches Fachwissen und eine gründliche Beurteilung des Zustands der infizierten Nägel. Je nach Situation kann der medizinische Fachmann orale oder topische antimykotische Medikamente verschreiben. Er kann Ihnen geeignete Hygienemaßnahmen empfehlen und spezielle Ratschläge geben, um die Ausbreitung der Infektion zu verhindern.

Zum selben Thema

Die psychologischen Auswirkungen von Online-Glücksspielen auf die Gesundheit
Die psychologischen Auswirkungen von Online-Glücksspielen auf die Gesundheit

Die psychologischen Auswirkungen von Online-Glücksspielen auf die Gesundheit

Das Phänomen des Online-Glücksspiels ist in der modernen Gesellschaft allgegenwärtig und seine...
Wie beeinflusst die Ernährung unseren Schlaf?
Wie beeinflusst die Ernährung unseren Schlaf?

Wie beeinflusst die Ernährung unseren Schlaf?

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Ihre Ernährungsgewohnheiten Ihren Schlaf beeinflussen können?...
Die positiven Auswirkungen von Kinderspielen auf die geistige Gesundheit
Die positiven Auswirkungen von Kinderspielen auf die geistige Gesundheit

Die positiven Auswirkungen von Kinderspielen auf die geistige Gesundheit

Kinderspiele sind nicht nur eine Möglichkeit für Kinder, sich zu amüsieren und zu amüsieren,...
Sexuell übertragbare Krankheiten: Wie kann man sie vermeiden?
Sexuell übertragbare Krankheiten: Wie kann man sie vermeiden?

Sexuell übertragbare Krankheiten: Wie kann man sie vermeiden?

Sexuell übertragbare Krankheiten sind ansteckende Krankheiten, die beim Geschlechtsverkehr von...